Empfehlungen

 

 

 

Bildergebnis für ransom riggs insel

 

Ransom Riggs: Die Insel der besonderen Kinder

„Finde den Vogel. In der Schleife. Auf der anderen Seite vom Grab des alten Mannes. 3. September 1940.“ Die letzten Worte seines Großvaters sind für Jacob genauso mysteriös wie dessen Tod. Die Monster, die ihn umgebracht haben, konnte nur Jacob sehen. Um seine Alpträume davon loszuwerden, besucht er die Insel, auf der sein Opa während des Krieges gewohnt hat. Nur das Waisenhaus, das er zu finden hofft, ist zerstört. Gab es sie tatsächlich, die besonderen Kinder? Konnten sie schweben, Tote lebendig machen oder Feuer aus der Hand aufsteigen lassen? Schnell wird aus dem Abenteuerurlaub ein weiterer Alptraum…

Von Tim Burton verfilmt!

Gelesen von Edith Kerkmann 

 

 

 

Bildergebnis für peter swanson die gerechte

Peter Swanson: Die Gerechte

Deine Frau betrügt dich, und du kannst nichts dagegen tun. Außer einer Fremden am Flughafen davon zu berichten, dass du die Ehebrecherin und ihren Geliebten am liebsten töten würdest. Was, wenn die Antwort lautet: „Ich finde, das sollten Sie tun“?

Ein spannender Thriller, der in seiner Grundidee stark an Hitchcocks „Perfektes Verbrechen“ erinnert, und doch zu überraschen vermag.

Ein Lesetipp von Julia Haberl

 

 

 

Bildergebnis für morris musik der verlorenen kinder

Mary Morris: Die Musik der verlorenen Kinder

Chicago, Anfang der 1920er. Der Jazz der Afroamerikaner aus dem Süden erobert die Stadt. Auch das Herz des jüdischen Fabrikantensohnes Benny, der sich als weißer Pianist einen Platz in den Clubs erkämpft. So auch im Jazzpalast, der von Pearl geführt wird, die einen Großteil ihrer Familie bei einen Schiffsunglück verlor. Im Gespann ist auch der Trompeter Napoleon Hill, der von der Mafia verfolgt wird.

Kleine Zeitreise der Musik… dort wo sie anfängt, endet sie auch wieder

Gelesen von Edith Kerkmann 

 

 

Bildergebnis für sands blackthorn code

 

Kevin Sands: Der Blackthorn Code

Der Waisenjunge Christopher findet in der Apotheke seines Meisters Benedict Blackthorn ein neues Zuhause. Der Frieden dort wird gestört, als in London mehrere Apotheker vom Kult des Erzengels ermordet werden. Auch Blackthorn fällt ihm zum Opfer, hinterlässt aber Christopher eine codierte Nachricht, die aus ineinander verwobenen Rätseln besteht. Christopher und sein Freund Tom müssen die Lösung finden, doch viel Zeit bleibt ihnen nicht. Der Kult ist auch ihnen auf den Fersen.

Alchemistischer Zauber ohne Fantasy, aber mit viel Spannung und Wissenschaft. Für Leser ab 10 Jahren empfohlen, jegliche Nachahmung der Rezepte besser nicht ; )

Gelesen von Edith Kerkmann 

 

 

 

Bildergebnis für de fombelle die wundersamen koffer

Timothée de Fombelle: Die wundersamen Koffer des Monsieur Perle

Eines Abends taucht vor dem Geschäft von Jacques Perle aus dem Nichts ein junger Mann auf. Er nimmt bald den Platz des verstorbenen Sohnes der Perles an und versucht, seine Vergangenheit zu erforschen. Er erinnert sich an ein verwunschenes Königreich, einen grausamen Bruder und die Liebe einer Fee. Doch wie dahin zurückkommen? Während des 2. Weltkriegs findet er per Zufall einen Weg: „Sie brauchen Beweise“…

Modernes, melancholisches Märchen über den Weg in phantastische Welten

Gelesen von Edith Kerkmann 

 

Bildergebnis für steinfest flugzeuge

Heinrich Steinfest: Das Leben und Sterben der Flugzeuge

Wer den Allesforscher oder Das grüne Rollo mochte, wird den neuen Roman von Heinrich Steinfest lieben.

Wir befinden uns in Paris im Kopf eines Spatzen (unter anderem). Die Welt wird bedroht und es gilt, die Sperks zu warnen und zu retten. Aber natürlich nicht nur. Steinfest erzeugt eine fantastische Welt die uns zunehmend realer erscheint und überraschende Wendungen birgt.

Ein riesengroßes Lesevergnügen!

H. Feddern

 

 

 

Bildergebnis für mbue geträumte land

Imbolo Mbue  - Das geträumte Land

Mbolo Mbue – Behold the Dreamers

Ein aktuelles Thema, die Einwanderung in ein fremdes Land . Jende Jonga wagt den Sprung von Kamerun nach New York und es gelingt ihm seine Familie nachzuholen. Wie lebt es sich also als Immigrantenfamilie,  die den Aufstieg schaffen möchte?  Jende findet einen guten Job als Chauffeur bei einem gutsituierten Banker. Auch Jendes Frau studiert neben der Arbeit und ihren 2 Kindern. Doch dann trifft sie alle die Finanzkrise heftig. Können sie ihren Träumen treu bleiben? Besonder empfehlenswert für Leser(innen) von  C. N. Adichie.

Empfohlen von Ulla Pütz

Bildergebnis für boyle terranauten

T.C. Boyle: Die Terranauten (The Terranauts)

Boyles neuster Roman beschreibt ein tatsächlich stattgefundenes Experiment der 90er Jahre, in welchem ein Milliardär acht Menschen für zwei Jahre unter den Augen der Öffentlichkeit in ein abgeschlossenes Ökosystem einsperrte. Gespannt erfährt der Leser von den Widrigkeiten unter denen die „Terranauten“ zu leiden haben und von den zunehmenden Spannungen unter den Figuren.  Dschungelcamp, Under the Dome und Big Brother lassen grüßen. Boyle, dessen Hauptinteresse der Erde und deren Zerstörung durch den Menschen gilt, zeigt hier, wie der Mensch nicht nur die Natur, sondern auch seine Mitmenschen dominieren möchten.

Ein großartiges Buch.

Eine Empfehlung von Julia Haberl

 

 

Bildergebnis für ferrante freundin

Elena Ferrante: Meine geniale Freundin

Der Sohn kann es nicht verstehen: Warum ist seine Mutter verschwunden? Alle Spuren Ihres Lebens sind getilgt, sie hat sich sogar aus den Familienbildern heraus geschnitten. Was der Sohn nicht versteht, könnte die lebenslange Freundin seiner Mutter aufklären. Gemeinsam mit ihr begibt sich der Leser auf eine Reise durch ein halbes Jahrhundert.

Gibt es wirklich jederzeit die Möglichkeit, ein komplett neues Leben zu beginnen?

 

H. Feddern

 

 

Bildergebnis für rabinyan wir sehen uns am meer

Dorit Rabinyan – Wir sehen uns am Meer 

Dorit Rabinyan – All the Rivers

Ein Buch, dass in Israel nicht in den Schulen gelesen werden soll. Es beschreibt die sich entwickelnde Liebe zwischen einem Palästinenser und einer Israelin in New York, mit allen Schwierigkeiten, die eine solche Beziehung mit sich bringt. Z.B. dem Verbergen dieser Liebe vor der eigenen Familie. Dem Überdenken eigener Vorurteile. Aber auch mit der Geschichte dieser großen Liebe, die sich von all diesen Widrigkeiten nicht so ohne weiteres aufhalten lässt.

Empfohlen von Ulla Pütz

 

 

Bildergebnis für indridason nacht über reykjavik

Arnaldur Indridason: Nacht über Reykjavik

In seinem neuesten Krimi erzählt der Autor die Vorgeschichte seiner bekanntesten Figur, Kommissar  Erlendur (welche er vor einigen Jahren den literarischen Tod erleiden lies). In diesem „Prequel“ löst  dieser als 28jähriger Streifenpolizist seinen ersten großen Fall um ein verschwundenes Mädchen und den mysteriösen Tod des Obdachlosen „Hannibal“.

Ein ruhiger, klarer Krimi, der Lust auf mehr macht.

Eine Empfehlung von Julia Haberl

 

 

 

Bildergebnis für szekely verlockung

János Székely: Verlockung

Bélas Leben steht von Anfang an unter keinem guten Stern. Als uneheliches Kind bei einer Bauernfamilie untergebracht, wird er verstoßen, als er aus lauter Not stiehlt. Seine Mutter nimmt ihn mit nach Pest, wo er als Boy in einem Hotel arbeiten muss anstelle weiter zur Schule zu gehen. Intelligent und aufgeschlossen wie er ist, steigt er schnell auf in den Nachtdienst der Hotelbar. Als „ihre Exzellenz“ ein Auge auf ihn wirft, nimmt das Unheil seinen Lauf.

Klassiker von 1958, der Einblick in die Arbeiterbewegung Ungarns zwischen den Weltkriegen gibt.

Gelesen von Edith Kerkmann 

 

 

 

Bildergebnis für gundar goshen löwen wecken

Ayelet Gundar-Goshen: Löwen wecken

Der Roman beginnt wie ein Krimi und konfrontiert den sprachlosen Leser mit Flüchtlingsdramen, unbeschreiblichem Elend und gleichzeitigem Glück und großen Gefühlen.

Starke Charaktere kämpfen mit den täglichen und nicht alltäglichen Anforderungen und lassen sich tief ins Innerste blicken. Moralische Werte werden in diesem Buch ordentlich durchgeschüttelt und die Autorin führt den Leser mit eindrücklichen Bildern zu einem überraschenden Ende.

H. Feddern

 

 

 

 

Bildergebnis für kushner flammenwerfer

Rachel Kushner – Flammenwerfer

Rachel Kushner – The Flamethrowers

Eine junge Frau berichtet aus der  Künstlerszene Manhattans.  Bietet einen Rückblick auf das Italien der Roten Brigaden. Eine junge Frau voller Energie….. Ein Buch mit vielen kleinen Geschichten, bei denen Ihnen garantiert nicht langweilig wird.

Empfohlen von Ulla Pütz

 

 

 

Bildergebnis für pinol barcelona

Albert Sánchez Piñol : Der Untergang Barcelonas

Der Kaufmannssohn Zuvi hat seine Ausbildung nach einem Abenteuer im Suff gründlich vergeigt. Ihm bleibt nur noch eine Chance, die Familienehre zu wahren: er muss Lehrling des großen Festungsbauers Vauban werden. Gegen jede Wahrscheinlichkeit erhält er die Stelle und schließt sogar recht gut ab. Jahre später, nachdem er in seine Heimat Barcelona zurückgekehrt ist, wird die Stadt belagert. Und ausgerechnet von Vauban! Ein Kampf zwischen Lehrer und Schüler entbrennt.

 

 

Bildergebnis für maier orgel

Hans Maier: Die Orgel- Kleine Geschichte eines großen Instrumentes

Wie der Titel schon sagt, dreht sich in dem Büchlein des leidenschaftlichen Organisten alles um die Königin der Instrumente. Maier behandelt  jedes Thema rund um die Orgel im Überblick: Geschichte des Instrumentenbaus, Komponisten, Organisten und die Orgel in Kunst und Literatur.

Gut als Einstieg in die Welt der Organologie geeignet, Orgelfans erfahren allerdings wenig Neues.

Achtung: Es handelt sich hierbei um eine Erweiterung des titelgleichen Buches in der Reihe Beck- Wissen!

 

 

Bildergebnis für maslin darkmere summer

Helen Maslin: Darkmere Summer

Es hätte alles so schön werden können: Leo, Spross einer reichen Familie hat ein Schloss geerbt und hat Kate und weitere Freunde in die Ferien dorthin eingeladen. Was als Camping- Urlaub in dem leer stehenden Gemäuer geplant war, entwickelt sich zum Schrecken: ein Fluch lastet auf allen männlichen Erben des Hauses. Nachts ist der Geist der ersten Herrin unterwegs, der Keller beherbergt nichts Gutes und alte Schmugglerwege kreuzen den nur schwer erreichbaren Strand. Nachdem nicht nur die Mädchen es mit der Angst zu tun bekommen, eskaliert die Situation.

Gruselroman in zwei Zeitebenen für Leserinnen ab 14

 

 Bildergebnis für baker hause longbourn

 

 Jo Baker: Im Hause Longbourn ( Longbourn)

Jane Austens Klassiker “Stolz und Vorurteil” neu erzählt aus der Perspektive der Hausangestellten. Denn auch das Leben „einen Stock tiefer“ hat einiges zu bieten: Liebe, Verrat und große Schicksalsschläge. Und somit verblasst die Figur eines Mr Darcy im Vergleich zum mysteriösen  Kutscher John Smith. Und die Schönheit des Zimmermädchens Sarahs scheut nicht dem Vergleich mit Jane oder Elizabeth. Ein spannendes Zeitportrait eines Viktorianischen Haushaltes und ein unterhaltsam zu lesender Roman (nicht nur) für Fans von Jane Austen.

Ein Lesetipp von Julia Haberl

 

 

Bildergebnis für burton magie

 

Jessie Burton: Die Magie der kleinen Dinge (The Miniaturist)

Die 17jährige Petronella wird mit einem wohlhabenden Amsterdamer Händler verheiratet und erfährt als neue Hausherrin Kühle und Abweisung von ihrer neuen Schwägerin und den Hausangestellten. Als Nellas Mann ihr eines Tages ein Puppenhaus schenkt, findet sie darin etwas Zerstreuung. Doch plötzlich entwickelt das Puppenhaus ein Eigenleben und das Leben der jungen Braut gerät aus den Fugen.

Eine Empfehlung von Julia Haberl

 

Bildergebnis für laban wüst und schön

 

Elizabeth Laban: So wüst und schön sah ich noch keinen Tag (The Tragedy Paper)

Unter den Schülern der Abschlussklasse des Irving- Internats gibt es einen Brauch: die Schüler erhalten in ihrem letzten Jahr ein eigenes Zimmer und bekommen vom früheren Bewohner des Zimmers eine Überraschung. Duncan hat das winzige Zimmer von Tim zugewiesen bekommen. Das Zimmer von Tim Macbeth, dem Albino, dem Außenseiter. Das Geschenk besteht aus mehreren besprochenen CDs, deren Inhalt Duncan erst erstaunt, dann aber sogleich in ihren Bann ziehen. Denn im letzten Schuljahr war einiges geschehen…

Für junge Leser ab 13 Jahre, Empfohlen von Julia Haberl

 

Bildergebnis für iggulden rosenkriege sturmvogel

Conn Iggulden: Die Rosenkriege- Sturmvogel

1443. Der englische König Henry VI hat keinerlei Ähnlichkeit mit seinem kriegerischen Vater, stattdessen betet er um einem Waffenstillstand mit den Franzosen. Dieser wird tatsächlich erreicht, indem er im Tausch gegen das Anjou und Maine Margaret von Anjou zur Frau nimmt. Nun wolen sich die dortigen Siedler nicht an den Waffenstillstand halten. Als auch noch in Kent Bauern aufständisch werden, droht Henry VI seine Macht vollkommen zu verlieren, zumal ihn eine mysteriöse Erkrankung ans Bett fesselt. Und auf diesen Augenblick hat das Haus York nur gewartet.

Beginn der Trilogie um die bekannte Fehde zwischen Lancaster und York. Historisch gut recherchiert, Fiktives ist im Nachwort kenntlich gemacht.

 

 

 

 

http://3.bp.blogspot.com/-htzsNQcGVgI/Vi_QRDPZmQI/AAAAAAAAHyg/tWDgEKneClc/s1600/DSC02098.jpg

Andrew Michael Hurley: Loney

 „Tonto“ und sein geliebter Bruder Hanny wachsen bei streng religiösen Eltern auf. Alljährlich begibt man sich mit einer Gruppe der Kirchengemeinde auf eine Pilgerreise, um den Bruder zu „heilen“.  Doch in diesem  Jahr kommt es zu einem Zwischenfall, den Tonto Zeit seines Lebens nicht vergessen wird…

Hurleys preisgekrönter Debutroman eignet sich hervorragend zur Lektüre an einem nebeligen, düsteren Wintertag.  Der Autor schafft es, seine Leser gleichzeitig zu fesseln und ihnen dabei einen Schauer über der Rücken laufen zu lassen.

 

 

 

Bildergebnis für hohlbein laurin

Wolfgang und Heike Hohlbein: Laurin

Laurin und Dietrich 'Didi' werden bei einem Ausflug in ein Bergwerk von der Gruppe getrennt und verschüttet. Auf der Suche nach einem anderen Ausgang stolpern sie in ein unterirdisches Reich, in dem Elfen, Alben und Zwerge wohnen und das Licht von Sonnenblumen produziert wird. Es könnte alles ganz paradiesisch sein, wenn nicht skrupellose Wesen hinter der Macht des Zwergenkönigs her wären.

Fantasy-Schmöker für Jugendliche ab 12 auf der Basis der Sage um Dietrich von Bern.

Gelesen von Edith Kerkmann

 

 

Bildergebnis für cooper wes trench

Tom Cooper: Das zerstörte Leben des Wes Trench (The Marauders)

Nach dem Hurrikan Katrina haben sich weder die Menschen noch die Natur erholen können. Jeder kämpft für sich allein- als Schatzsucher, Drogenhändler oder Krabbenfischer. Doch was geschieht, wenn sich die Wege dieser verkrachten Existenzen kreuzen?

Ein Roman voller schräger Typen, trauriger Wahrheiten und Schönheit inmitten von Matsch und Öl.

Eine Empfehlung von Julia Haberl

 

Bildergebnis für groschupf panther

Johannes Groschupf: Das Lächeln des Panthers

Das Hotel Marabu  am Kurfürstendamm in Berlin hat seine glanzvollen Tage hinter sich. Der einstige Hoteldirektor Schwartz ist längst verstorben und nun ist auch sein Sohn tot. Die 17jährigen Katinka steht nun vor einer schwierigen Entscheidung: Soll sie die Leitung des hochverschuldeten  Hotels übernehmen oder das Erbe ausschlagen? Und welche Geheimnisse verbergen sich in den verstaubten Fluren oder  hinter den Bildern in der Bibliothek?

Ein geheimnisvoller, spannend zu lesender  Roman, nicht nur für junge Erwachsene.

Eine Empfehlung von Julia Haberl

 

Bildergebnis für monsieur moustier

Aude le Corff: Das zweite Leben des Monsieur Moustier

Das neue Haus scheint ein wunderbarer Ort zu sein, um dort mit der Familie zu leben und einen weiteren  Kriminalroman zu schreiben.  Doch plötzlich erscheint dort der ehemalige Besitzer immer wieder als ungebetener Gast und „kümmert“ sich um den Garten und kleinere Handwerksarbeiten. Was der jungen Schriftstellerin zunächst störend erscheint, wird bald zu einer liebgewonnenen Abwechslung des Tages. Denn der hochbetagte Monsieur Moustier  hat noch viel zu geben, solange er nur  gehört wird.

Eine Empfehlung von Julia Haberl

 

 

 

Bildergebnis für schlick miranda lux

 

 

Oliver Schlick: Miranda Lux

Mirandas Eltern haben eine Organisation gegründet, die alles in Zweifel und Frage stellt und Verschwörungen wissenschaftlich aufklärt. Derzeit besteht sie aus einem verrückten Techniker und seiner Elfentochter, einem Bibliothekar mit phänomenalen Gedächtnis und eben Miranda. Die will noch ihren Philosophielehrer Viktor Carelius anwerben, da er einen Führerschein besitzt. Zusammen macht sich die chaotische Truppe auf, rätselhafte Todesfälle und die Ajax- Verschwörung, der Mirandas Eltern zum Opfer gefallen sind, aufzuklären.

Herrlich schräge Figuren und absurde Situationskomik sind bei Oliver Schlick immer garantiert. Nicht nur für Leser ab 12!!

Gelesen von Edith Kerkma

 

 

https://3.bp.blogspot.com/-IqBt101ycrg/V6eAKTPMBAI/AAAAAAAAAa0/CuO5XFocFZkavckV92OArk41eAWXW8rEgCEw/s1600/510368_72dpi_xl.jpg

Jonathan Stroud: Die Spur ins Schattenland

Nach einem Badeunfall ist Charlie schwer verletzt, ihr bester Freund Max tot. Zumindest sagen das die Ärzte und Charlies Familie, aber sie glaubt ihnen nicht. Denn sie hat gesehen, wie die Wasserfrauen ihn in eine andere Welt verschleppt haben. Aus dieser will sie ihn retten, doch sie muss sich beeilen: sobald er auf der großen Kirmes tanzt, kann er nicht mehr in ihre Welt zurück. Und alle wollen Charlie einreden, es seien nur Alpträume! Oder bildet sie es sich doch nur ein?

Trauerbewältigung für junge Leser ab 11

Gelesen von Edith Kerkmann

 

Bildergebnis für kang vegetarierin

Han Kang: Die Vegetariarin

Eines Nachts hat die in jeglicher Hinsicht durchschnittliche Yong- Hye einen Traum- und wirft daraufhin alles in ihrer Wohnung weg, was tierischen Ursprungs ist. Zuerst ist ihr Ehemann nur etwas verstört, dann entwickelt sich Yong-Hyes Abneigung zu einer großen Familienkrise. Schließlich verweigert Yong- Hye das Essen gänzlich und wünscht sich nichts sehnlicher, als ein Baum zu werden.

Der erste Preisträger des MBIP (Man Booker International Prize) nach den neuen Regeln jetzt auch in deutscher Übersetzung.

Gelesen von Edith Kerkmann

 

 

Bildergebnis für wieners fuchskind

Annette Wieners: Fuchskind

Gesine Cordes hat ihren Job bei der Mordkommission an den Nagel gehängt und arbeitet nun als Friedhofsgärtnerin. Hier hofft sie, endlich „Ruhe und Frieden“ zu finden. Doch es kommt, wie es kommen musste, und die Vergangenheit holt sie ein: Gesine entdeckt  ein ausgesetztes Baby zwischen den Gräbern und schon bald wird auch eine Frauenleiche auf dem Gelände gefunden. Obwohl man ihr nahelegt, sich den Ermittlungen fernzuhalten,  recherchiert sie auf eigene Faust.

Eine Empfehlung von Julia Haberl

 

Bildergebnis für boecker witchhunter

Virginia Boecker: Witchhunter

Nachdem Elizabeth ihre Eltern an die Pest verloren hat, wird sie zur Hexenjägerin ausgebildet, denn jegliche Form der Magie, Astrologie oder Kräuterkunde ist in Anglia verboten. Nachdem sie aber selbst mit bestimmten Kräutern erwischt wird, wird auch sie als Hexe verfolgt. Dabei findet sie Unterschlupf bei Nicholas Perevil, dem mächtigsten Zauberer Anglias, der allerdings durch einen Fluch geschwächt wird. Zusammen mit der Zauberschülerin Fifer, dem Narren George und dem Heiler John macht sich Elizabeth auf den Weg, den Fluch zu brechen.

Romantasy mit Action- Anteil für Leser ab 14

Gelesen von Edith Kerkmann

 

 

Bildergebnis für herrick wir beide wussten

 

Steven Herrick: Wir beide wussten, es war was passiert

Nein, Sie halten keinen Gedichtband in der Hand, sondern einen wunderbaren Jugendroman und eine großartige Liebesgeschichte.

Der 16jährige Billy flieht vor seinem gewalttätigen Vater und landet zufällig in einer ehemals  florierenden Handelsstadt, die nun immer mehr heruntergekommen ist. Bei seinem täglichen MacDonalds- Besuch (wo er das übrig gebliebene Essen klaut) lernt er Caitlin kennen. Und sein Leben bekommt wieder einen Sinn.

Eine Empfehlung von Julia Haberl

 

 

Bildergebnis für alice hoffmann nachtvogel

Alice Hoffman: Nachtvogel oder Die Geheimnisse von Sidwell

Auf Twigs Familie lastet seit 200 Jahren ein Fluch. Alle Jungen werden mit Flügeln geboren, so auch ihr Bruder James. Daher versteckt er sich auf dem Dachboden, damit niemand ihn sieht, nur nachts fliegt er aus. Als in das Nachbarhaus Nachfahren der Familie einziehen, die den Fluch ausgesprochen hat, steht die Welt Kopf. Plötzlich tauchen in der Kleinstadt Monster-graffiti auf, es wird gestohlen. Die Einwohner wollen auf Jagd nach dem Ungeheuer gehen und James ist in Gefahr. Kann man den Fluch rechtzeitig aufheben?

Spannender Schmöker ab 10 Jahren

Gelesen von Edith Kerkmann

 

Bildergebnis für auerhaus

Bov Berg: Auerhaus

Frieder hat versucht, sich das Leben zu nehmen. Erfolglos- wenn man das so sagen kann.  Nach einem Jahr in der Psychiatrie muss er dort raus- und seine Freunde gründen im leer stehenden Bauernhaus des Großvaters eine WG, das „Auerhaus“.

Ein tragik-komischer Roman über das Erwachsenwerden in den 80er Jahren, über die Schwierigkeit und den Genuss des Andersseins. Unbedingt lesen!

Eine Empfehlung von Julia Haberl

 

 

Bildergebnis für canterbury schwestern

Bildergebnis für canterbury schwestern

Kim Wright : Die Canterbury Schwestern

Ches Eltern waren (wie ihr Name bereits vermuten lässt) Hippies. Doch noch kurz vor ihrem Tod wurde die Mutter religiös und wünschte sich von ihrer Tochter, einmal nach Canterbury zu pilgern.

Nun befindet Che sich inmitten einer amerikanischen Reisegruppe, den „Reiseweibern“, die Asche ihrer Mutter im Rucksack in einem Zipp-Lock-Beutel, und lauscht den (traditionell bei dieser Reise vorgetragenen) Liebesgeschichten ihrer Mitreisenden.

Ob das wirklich eine gute Idee war, und wie sich unsere Heldin im Laufe der Geschichte verändert, erfahren Sie in dieser durchaus kurzweiligen Sommerlektüre.

Eine Empfehlung von Julia Haberl

 

 

 

Bildergebnis für ng nicht erzählte

Celeste Ng: Was ich euch nicht erzählte

Wie schafft es ein Ehepaar, mit dem Verlust des eigenen Kindes umzugehen? Die Autorin erzählt die Geschichte einer amerikanisch-chinesischen Familie, deren 16jährige Tochter in einem See ertrinkt. War es Selbstmord oder  ist sie in die falschen Kreise geraten? Wie lebt man nach so einem Unglück weiter- als Bruder, Schwester, Vater, Mutter?

Einfühlsam erzählt und mit einer wunderschön klaren Sprache gelingt der Autorin ein fulminantes Debut.

Eine Empfehlung von Julia Haberl

 

 

Bildergebnis für yoon du neben

http://www.buechernische-blog.de/wp-content/uploads/dunebenmir-1.jpg

Nicola Yoon: Du neben mir

Die 18jährige Maddy hat seit ihrer frühesten Kindheit das Haus nicht mehr verlassen, da sie an einem seltenen Gendefekt leidet.  Nun aber bricht sie aus ihrem Kokon aus und  flieht hinaus in die Welt. Denn draußen gibt es Ollie- den Nachbarsjungen- ihre erste große Liebe.

Eine wunderbar illustrierter Jugendroman und ein literarisches Debüt, das auf mehr hoffen lässt.

 

Eine Empfehlung von Julia Haberl

 

Bildergebnis für alea aquarius

Tanya Stewner: Alea Aquarius- Der Ruf des Wassers

 

Aleas Welt bricht in sich zusammen, als ihre Pflegemutter Marianne nach einem Herzanfall ins Krankenhaus kommt. Im Krankenbett gibt sie Alea noch Hinweise auf ihre eigentliche Mutter und so macht sich Alea mit der Alpha Cru - Jugendlichen, die auf einem Schiff leben - auf den Weg nach Holland um dort zu suchen. Gefährlich- denn Alea leidet unter einer Wasserallergie, kaltes Wasser könnte sie umbringen. Als sie während eines Sturmes von Bord geweht wird, kommt aber alles anders als gedacht. Zusammen mit ihren zugegebener-maßen schrägen Freunden versucht sie nun herauszufinden, wer oder was sie eigentlich ist…

Lesestoff für Meermädchen ab 10 

Gelesen von Edith Kerkmann

 

 

 

 

Björn Springorum: Der Ruf des Henkers

Der 14jährige Richard Winterswill seine erste große Liebe und beste Freundin Liz vor dem Galgen retten und muss dafür in die Lehre beim Henker William Cálcraft gehen, der für seine besondere Grausamkeit bekannt ist. Auf der Wanderschaft von Ort zu Ort erfährt er, dass der Beruf des Henkers nur ein Vorwand ist um gefährliche Kreaturen zu jagen und zur Strecke zu bringen. Calcraft warnt davor, dass sie ihre Kräfte sammelt. Wird es ihm und Richard gelingen, die Menschen vor diesem Angriff zu schützen?

Spannender Fantasy- History-Roman für Leser ab 12.

Gelesen von Edith Kerkmann

 

 

 

Bildergebnis für de waal leon

Kit de Waal: Mein Name ist Leon

Der 9jährige Leon kümmert sich um seinen wenige Monate alten Bruder, seit seine Mutter nicht mehr aus dem Bett aufsteht und sich nicht einmal mehr um sich selbst kümmern kann. Doch bald muss Leon die Nachbarin um Hilfe bitten und gelangt so in die Obhut des Jugendamtes. Jake wird adoptiert, denn er ist ein Baby und weiß. Leon ist schon groß und dunkelhäutig und wird nun von seiner Mutter und seinem Bruder getrennt. Wird auch er eine Chance auf ein besseres Leben erhalten?

Eine Empfehlung von Julia Haberl

 

 

Bildergebnis für Handschuh Kid

Julie Hunt/ Dale Newman: Handschuh- Kid

Handschuh- Kid ist ein musikalisches Wunderkind und begeistert die Massen mit seinem Klavierspiel. Deswegen wird er vom bösen Dr Spin eingesperrt und ausgenutzt. Sein Freund Shoestring verhilft ihm zur Flucht, aber auf ihrem Weg verliert Kid seine magischen Handschuhe. Es beginnt eine Reise um die Musik wieder zu finden und Dr Spin zu strafen.

Traumhaftes Märchen mit wunderschönen Bleistiftzeichnungen, auch für junge Leser geeignet.

Gelesen von Edith Kerkmann

 

Bildergebnis für diffenbaugh wings

Vanessa Diffenbaugh: We never asked for wings

Mexican-American Letty Espinosa is a 32-year old alcoholic who has two children from two different men and depends on her mother’s ability to hold the family together and to bring up her children properly. When Letty’s parents return to Mexico, she is forced to take responsibility for herself and her children- for the first time in her life.

A novel about illegal immigrants in the US and their struggle for a better future.

Recommended by Julia Haberl

 

 

Bildergebnis für schünemann volic pfingstrosenrot

Schünemann & Volic, Pfingstrosenrot

Die Krimis diese Autorenduos sind bestens geeignet sich Hintergrundwissen zur Situation im Kosovo und Serbien anzueignen.Ein Rückkehrprogramm für geflüchtete Serben zurück ins Kosovo, staatlich unterstützt, führt zum Tod eines schon älteren Ehepaares.Milena Lukin, Kriminologin von Beruf macht sich mutig auf die Spurensuche, vor allem,weil die Ermordete die verflossene Jugendliebe ihres Onkels Mirodrag ist.Die Politik spielt eine große Rolle und verborgene Machenschaften kommen nach und nach ans Tageslicht.

Gelesen und empfohlen von Ulla Pütz

 

 

Bildergebnis für monferat welt in flammen

Benjamin Monferat: Welt in Flammen

25. Mai 1940. Der Simplon- Orient- Express verlässt Paris, während die Deutschen schon bei Compiègne kämpfen. Auf dieser Fahrt ist die Weltpolitik in einem Zug versammelt: eine Jüdin auf der Flucht, ein deutscher Spion, überlebende der Romanow- Dynastie, ein aus dem Exil rückkehrender König, ein Öl- Millionär aus den Staaten samt Gattin, eine ehemalige Stummfilmikone…und an den Zug angekoppelt: der Wagon l’Armistice, der den Deutschen nicht in die Hände fallen darf und der Salonwagon des Führers…

Historische, wenn auch fiktive, Hochspannung von Anfang an

Gelesen von Edith Kerkmann

 

 

 

Bildergebnis für meyerhoff wann wird es endlich wieder so wie es  wieder so

Joachim Meyerhoff: Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war

Joachim wächst in einem Heim für körperlich und geistig behinderte Kinder und Jugendliche auf. Doch nicht als Patient, sondern als Sohn des Anstaltsdirektors. In seinem zweiten autobiographischen Roman beschreibt der Autor seine Jugend in einer norddeutschen Kleinstadt, mit all den Besonderheiten, die ein ganz normales Leben zu bieten hat.

Dieses Buch lädt ein zum Lachen und Weinen, zum Innehalten und Erinnern an die eigene Kindheit. Unbedingt lesen!

Eine Empfehlung von Julia Haberl

 

 

Bildergebnis für robert williams tief in den wald hinein

„Tief in den Wald hinein“ von Robert Williams

Das junge Elternpaar Ann und Thomas beschließt, eine alte Scheune im Wald zu renovieren. Der Grund ist ihr Kind Harriet, welches mit ihrem unaufhörlichen nächtlichen Schreien die Eltern in den Wahnsinn treibt. Durch Zufall entdeckt Thomas eine Stelle im Wald, wo Harriet ihr Schreien einstellt. Die Familie zieht daraufhin kurzerhand in den Wald. In das Leben der kleinen Familie kehrt nun Ruhe ein, welche jäh wieder weicht als eine Gruppe von Männern ihr friedliches Leben im Wald bedroht.

Spannung wechselt sich in diesem Roman mit Tiefgang ab.

Für Sie gelesen von Linda Kneusslin

 

 

Bildergebnis für deutschlehrerin roman

Judith Taschler: Die Deutschlehrerin

Ein Projekt führt den erfolgreichen Jugendbuchautor Xaver in die Schule seiner ehemaligen Lebensgefährtin Mathilda. Die Trennung war schmerzhaft, die Erinnerungen an die gemeinsame Zeit sind bisweilen völlig verschieden und gemeinsam nähern sie sich zunächst per E-Mail und in Geschichten an eine gemeinsame Vergangenheit. Doch wessen Erinnerung entspricht der Wahrheit und welche Geschichte bleibt eine Erfindung? Wieso haben sie nie eine Familie gegründet und wer war der Kopf hinter den Erfolgsbüchern?

Gelesen in einem Rutsch weil es so gut war H. Feddern

 

 

Bildergebnis für wells vom ende der einsamkeit

Benedict Wells, Vom Ende der Einsamkeit

Trotz seines für einen Schriftsteller recht jungen Alters steckt bereits erstaunlich viel Lebensweisheit in diesem neuen Roman von Benedict Wells.Erzählt wird die Geschichte dreier Geschwister, die nach dem Unfalltot ihrer Eltern im Internat ihr Leben zu meistern versuchen.In Rückblenden beschreibt Wells ihre unterschiedlichen Lebensläufe, die ihren unterschiedlichen Charakteren entsprechen.Thema ist, wie geht man mit Verlust um und wie kann sich eine schwierige Kindheit auf die Gegenwart auswirken.

Gelesen und empfohlen von Ulla Pütz

 

 

 

Bildergebnis für mortimer mittelalter

Ian Mortimer: Im Mittelalter

Für alle Zeitreisenden, oder welche, die es noch werden wollen, empfiehlt sich dieser Reiseführer über England im 14. Jahrhundert. Sehenswürdigkeiten, Tipps zu Herbergen und Verpflegung mischen sich mit wissenswertem über Land und Leute, ganz so, wie man es von der gängigen Reiseliteratur gewöhnt ist. Alle Informationen sind belegt, tauchen aber nicht in unseren Geschichtsbüchern auf.

Ein Sachbuch für Mittelalterfans und Geschichtsbegeisterte

Gelesen von Edith Kerkmann

 

Bildergebnis für robert seethaler ganzes leben

Robert Seethaler: Ein ganzes Leben

Der Leser folgt gebannt der Lebensbeschreibung des Arbeiters Andreas Egger, erfährt von seiner entbehrungsreichen Jugend, seiner kurzen Ehezeit und dem zurückgezogenen Leben als alter Mann.Wie bereits in seinem Roman „Der Trafikant“ beweist der Autor auch hier wieder seine besondere Fähigkeit, Biographien zu entwerfen und scheinbar unbedeutende Menschen sichtbar werden zu lassen.

Ein schönes, ruhiges Buch.

Eine Empfehlung von Julia Haberl

 

 

Bildergebnis für espedal natur

Tomas Espedal: Wider die Natur

Tomas Espedal beschreibt in seinem Buch die Geschichte eines Mannes Ende 40, welcher über sein Leben und seine Liebesbeziehungen schreibt. Ein besonderer Blick wird auf die Beziehung zwischen ihm und einer jungen Frau geworfen, welche ihn eines Tages verlässt und eine schmerzliche Narbe bei ihm hinterlässt.

Poetisch, klar und berührend geschrieben ohne großen Kitsch.

Gelesen von Linda Kneusslin

 

 

Bildergebnis für bergmann trick

Emanuel Bergmann, Der Trick

Zwei Lebensgeschichten werden hier geschickt miteinander verwoben.

Die Lebensgeschichte des jüdischen Jungen Mosche Goldenhirsch aus Prag, der seinen Vater verlässt, um ein erfolgreicher berühmter Zauberer zu werden. Und die des Jungen Max Cohn aus Los Angeles, der den großen „Zabbatini“, mittlerweile grummelig und alt geworden, in einem Altersheim ausfindig macht, um mit seiner Hilfe die drohende Scheidung seiner Eltern abzuwenden. Bergmann erzählt die Geschichte mit viel Wärme und feinem Humor. Ein wirklich zauberhaftes Buch und erstaunliches Debut!

 

Bildergebnis für herbert wüstenplanet

Frank Herbert: Der Wüstenplanet

Der Science- Fiction- Klassiker von 1963 in einer neu übersetzten, bebilderten Ausgabe

Nach der Ermordung seines Vaters durch das befeindete Haus Harkonnen flieht der 15jährige Paul Atreides mit seiner Mutter zu den Fremen, den Einheimischen des Planeten Arrakis, der nur von Wüsten bedeckt ist. Dort schwingt er sich in den Folgejahren auf Grund seiner Fähigkeit, in die Zukunft zu blicken, zum religiösen und militärischen Führer auf. Ziel: die Rache am verräterischen Imperium und die ökologische Veränderung des Planeten hin zu einer blühenden Oase.

Auch im neuen Jahrtausend sind die Themen immer noch aktuell: Umweltschutz, Macht, Intrige und religiöser Fanatismus

Gelesen von Edith Kerkmann

 

 

Bildergebnis für fiona barton the widow

Mary Barton: The Widow

Imagine your husband has been accused of kidnapping and murdering a little girl. Imagine your life before and after the police rang at your door and arrested him. Imagine your husband is dead now. And you are being offered a huge amount of money to tell the truth- finally.

Recommended by Julia Haberl

 

 

Bildergebnis für girard madame

Anne Girard: Madame Picasso

Wir schreiben das Jahr 1911, als die junge Eva aus ihrem konservativen Elternhaus in Polen flieht, um in Paris ein neues, selbstbestimmtes Leben zu beginnen. Bald darauf gelangt sie im legendären 'Moulin Rouge' zu einer Stelle als Kostümbildnerin. Die Begegnung mit dem Künstler Pablo Picasso soll ihr Leben für immer verändern. Beide fühlen sich zu einander hingezogen und beginnen eine leidenschaftliche Affäre, aus der sich in kurzer Zeit eine außergewöhnliche Liebesgeschichte entwickelt.

Eva Gruel war Picassos zweite Lebensgefährtin und hatte zu diesem Zeitpunkt einen großen Einfluss auf seine Kunst. Sie war Muse und ein beliebtes Modell für seine Bilder.

 

Für Sie gelesen von Linda Kneusslin

 

 

 

Bildergebnis für mccarten funny

Anthony McCarten: Funny Girl

Azime Gevas, Tochter einer in einem heruntergekommenen Londoner Stadtteil lebenden kurdischen Familie, hat einen Traum: Sie möchte unbedingt eine erfolgreiche Comedian werden, was innerhalb und außerhalb ihrer Familie auf wenig Zustimmung stößt.

Aber dann hat sie eine geniale Idee! Eine Ganzkörperburka ermöglicht es ihr, auf der Bühne ungeschönt ihre Wahrheiten zu sagen, und die Leute zum Lachen zu bringen. Kann sie auf diese Weise die traditionelle Rolle als Frau, die von ihr erwartet wird, durchbrechen?

Ein unterhaltsames Buch für Erwachsene, sicher aber auch für Jugendliche ab ca. 15 Jahren geeignet.

Eine Empfehlung von Ulla Pütz

 

 

Bildergebnis für kinsella augen

Sophie Kinsella: Schau mir in die Augen, Audrey

Audrey leidet unter Panikattacken und verhindert Blickkontakte mit Hilfe einer Sonnenbrille. Im Rahmen ihrer Therapie beginnt sie, ihre Familie zu filmen und dabei tritt ihr auch Linus, der Freund ihres Bruders Frank, vor die Linse. Mit Hilfe seiner Freundschaft schafft sie es, aus ihrem Schneckenhaus herauszukommen und das Familienchaos zu bewältigen. Oder ist das mehr als Freundschaft?

Eich witziger Echt-Zeit-Roman für Jugendliche ab 12. So mancher dürfte die durchgedrehten Familienmitglieder von irgendwo her kennen...

Eine Empfehlung von Edith Kerkmann

 

 

Bildergebnis für walliams gangsta

David Walliams: Gangsta-Oma

Jeden Freitag muss Ben bei seiner Großmutter verbringen, die schrecklich alt und langweilig ist und außerdem sonderbar riecht- findet zumindest ben. Doch eines Tages findet er heraus, dass seine Oma eine gesuchte Juwelendiebin ist. Jetzt kann Benn die Freitage kaum mehr erwarten. Immerhin will sie ihr zu ihrem nächsten Raubzug mitnehmen!

Ein vergnügliches Leseabenteuer über das Jungsein und das Älterwerden, empfohlen ab 10 Jahren.

Lesetipp von Julia Haberl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da!

 

Öffnungszeiten:

 

Montag - Freitag: 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Samstag: 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr

 

Telefon: 0761 2111 830

Fax: 0761 2111 833

Bildergebnis für tasse Kaffee

Schmökern Sie bei einer

kostenlosenTasse

Kaffee oder Tee